Programm

Veranstalter:
 
Ort:

The Pier
Große Bleiche 15,
55116 Mainz

 
Referent*innen:

Andreas Schwarz, Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Lisa Haus, IHK für Rheinhessen
Sarah Betzel, Landeshauptstadt Mainz

 
Beschreibung:
Der Beratungstag im Rahmen der Mainzer Gründungswoche richtet sich an Existenzgründer:innen und junge Unternehmen mit Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz. Herr Schwarz aus dem Bereich Kundenbetreuung der ISB, Frau Haus, Abteilungsleiterin Unternehmensgründung und Unternehmensförderung / Innovation bei der IHK für Rheinhessen und Frau Betzel der Leitstelle für Gründungen, beraten gemeinsam zu den Themen Finanzierung von Gründungsvorhaben, Businessplanerstellung und weiteren relevanten Aspekten der unternehmerischen Selbstständigkeit.
 
Anmeldung:
 

Veranstalter:

Gutenberg Digital Hub

Ort:

Online

Referent:

folgt in Kürze

Beschreibung:

folgt in Kürze

Anmeldung:

folgt in Kürze

Veranstalter:
 
Ort:

online via Zoom

 
Referent*innen:

Klaus Wächter

 
Beschreibung:

Rund 50 Prozent aller Gründungen scheitern schon in den ersten beiden Jahren. Nach drei Jahren haben 80 Prozent aufgegeben und nach mehr als fünf Jahren ist höchstens noch eins von zehn Startups im Rennen - das dafür aber meist mit großem Erfolg. Doch was ist der Grund dafür? Die Geschäftsidee ist meist sehr gut, das Gründerteam hochmotiviert. „Der Fehler wird im Vertrieb gemacht. Kein Produkt oder Dienstleistung verkauft sich von alleine", so Klaus Wächter, Vertriebsexperte für Start-ups.

In vielen Beratungen und Workshops hat er erkannt, dass es im Bereich Vertrieb massive Defizite gibt: Vertrieb lernt man nicht an der Hochschule, sondern draußen beim Kunden. Und das ist oft schmerzhaft. Das „Start-up Sales Canvas" ist deshalb Werkzeug erster Wahl, mit dem Gründer, junge Unternehmer aber auch Investoren die Vertriebsstrategie ihres Start-ups einfach visualisieren und optimieren können. Ein Seminar mit vielen Beispielen aus der Praxis.
 
Anmeldung an:
 

Veranstalter:

Gründungsservice der Hochschule Mainz,

Career Service der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,

Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V.,

Ideenwald des Gründungsbüros Kaiserslautern,

Initiative „gründen RLP“ des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

 

Ort:

Online via Zoom

 

Referentin:

Birgit Heilig von SEND

 

Beschreibung:

Gründungen, mit dem Ziel gesellschaftliche Herausforderungen zu lösen und Positives für die Gesellschaft beizutragen, steigen. Dieses Seminar gibt dir eine Einführung zu Social Entrepreneurship, zeigt dir einen Überblick über die Potentiale und die spezi-fischen Fragen einer sozialunternehmerischen Gründung wie Wirkung, Finanzierung und Unternehmenskultur auf.

Anhand von Beispielen wird dir Social Entrepreneurship nähergebracht – unter anderem wird von einem Praxisbeispiel zu der Finanzierungsmöglichkeit „Crowdfun-ding“ berichtet, welche im direkten Anschluss im Onlineseminar „Crowdfunding“ wieder aufgegriffen und vertieft wird (die Anmeldung dazu muss separat erfolgen).

 

Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/social-entrepreneurship-innovativ-nachhaltig-grunden-einfuhrung-tickets-165335967329

Veranstalter:

Gründungsservice der Hochschule Mainz,

Career Service der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,

Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V.,

Ideenwald des Gründungsbüros Kaiserslautern,

Initiative „gründen RLP“ des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

 

Ort:

Online via Zoom

 

Referent:

Bernhard Lorig von Ideenwald-Ökosystem

 

Beschreibung:

Um Ideen umzusetzen braucht es meist ein bisschen Geld – aber woher nehmen, wenn nicht stehlen? Crowdfunding kann ein tolles Instrument sein, um die erste Finanzierung zu erhalten und gleichzeitig mit der eigenen Community etwas zu erreichen, was alleine niemals möglich gewesen wäre.

Wie das geht und was dazu notwendig ist, erfährst du in diesem Impulsvortrag.

 

Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/crowdfunding-ideen-mit-der-crowd-realisieren-aber-wie-tickets-165344340373

 

Veranstalter:

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB),
Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Mainz,
Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen

 

Ort:

The Pier
Große Bleiche 15,
55116 Mainz

 

Referent:

Talkrunde u.a. mit Dr. Ulrich Link, Vorstandsmitglied Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

 

Beschreibung:

Details folgen in Kürze

 

Anmeldung:

folgt in Kürze

 

Veranstalter:

HS Mainz,
Institut für Sozialpädagogische Forschung

 

Ort:

Online via Zoom

 

Referent:

Dr. Ralf Sänger, Head of the IQ specialist office for migrant economics I

Institute for Social Pedagogical Research Mainz e.V.

 

Beschreibung:

Students and academics from non-EU countries can start their own business - already during their studies and also after they have finished their studies. Starting a business can be attractive for you. As a self-employed person, you decide yourself when, how and where you work. You can realise your own ideas. Maybe you already have a business idea and are ready to put it into practice. And now you ask yourself: What steps do I have to take? Which authorities do I have to ask? Who can help me? For this, it is important to know which visa is needed and which requirements have to be fulfilled. In this event, Dr. Raf Sänger would like to show you what options you have, which residence permit you need and how you can get this residence permit.

 

Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/residence-permit-tickets-165256110475

Veranstalter:

Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz GmbH

 

Ort:

Online

 

Referent*innen:

unterschiedliche Referenten, je nach Termin und Verfügbarkeit

 

Beschreibung:

Individuelle Beratung, je nach Bedarf ca. 30 Minuten

„Gerne beraten wir Sie zu Finanzierungsfragen im Rahmen Ihrer Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge. Dabei schätzen wir auf Wunsch auch die Finanzierungschancen Ihres Vorhabens ein und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie diese erhöhen können. Denn keine sinnvolle Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge soll aufgrund von fehlenden Banksicherheiten oder zu wenig Eigenkapital scheitern.“

 

Anmeldung:

Freie Termine werden auf unserer Homepage www.bb-rlp.de veröffentlicht. Anmeldung unter marketing@bb-rlp.de

 

Veranstalter:

Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen
Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)
Steuerberaterkammer RLP
E.U.L.E. e.V.

 

Ort:

Online via MS Teams

 

Referent*innen:

Elisabeth Kolz
Thorsten Bechtel
Sabine Huba

 

Beschreibung:

Der Workshop zur Existenzgründung soll erstes Basiswissen für die Selbstständigkeit vermitteln, denn Wissen und Informationen sind beim Start eines eigenen Unternehmens das A und O. Die Schwerpunktthemen werden grundlegende Informationen zur Gründung, Finanzierungs- und Fördermittel, Steuern, die Erstellung des Businessplans sowie die Unternehmensrechtsformen sein.
 

 

Anmeldung:

https://ihk-event.de/karrierealternative

 

Veranstalter:

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Mainz

 

Ort:
Online via WebEx

 

Referentin:
Sandra Happel

 

Beschreibung:
Sandra Happel gründete nach vielen Jahren als Beraterin und Coach 2018 ihr Unternehmen Die Helikopter Strategie GmbH. Mit ihrem Unternehmen berät sie insbesondere Geschäftsführer des Mittelstands. In nur drei Jahren schaffte sie die Fusionierung mit der Leverage Experts AG und somit auch den internationalen Durchbruch. Darüber hinaus ist Sandra Happel eine starke Netzwerkpersönlichkeit und setzt sich beim BVMW besonders für junge Unternehmerinnen ein.

 

Anmeldung:
Per Mail über gruenderleitstelle@stadt.mainz.de

 

Veranstalter:

Medical Startup Alliance Rhein-Main (MSA R-M)

 

Ort:

Online via MS Teams

 

Referent*innen:

Felipe Macias (Innovectis Frankfurt)

Dr. Matthias Schwabe (Universitätsmedizin Mainz)

Medizinisches Startup (N.N.)

 

Beschreibung:

Medizinische Startups aus der Region haben durch die Sichtbarkeit von BioNTech an Aufmerksamkeit gewonnen. Gründungen im medizinischen Bereich haben auf Grund der Langfristigkeit sowie des Finanzaufwandes in der Produktentwicklung eine besondere Stellung. Beides resultiert aus den regulatorischen Vorgaben, welche kurz für die Bereiche (Pharma/Biotech, Medtech, DiGa) dargestellt werden sollen. An praktischen Beispielen soll gezeigt werden, dass eine erfolgreiche Umsetzung möglich ist.

 

Anmeldung:

Per Mail über Technologietransfer@unimedizin-mainz.de

 

Veranstalter:

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Mainz,
Gutenberg Digital Hub

 

Ort:

Online via Zoom

 

Referent:

Marvin Zimmer ist Markenberater, akkreditierter Designberater des Landes Rheinland-Pfalz und Geschäftsführer bei schiebezimmer.

 

Beschreibung:

Fragt man Menschen, was Marke ist, sagen viele »das Logo«. Oder nennen Unternehmen wie »Coca Cola« oder »Apple«. Was Marke wirklich ist und leisten kann, wissen allerdings die Wenigsten.

Mit einem klaren Markenleitbild können Unternehmer:innen viel schneller bessere Entscheidungen treffen.

Was sollen wir in Social Media posten?

Sollen wir unsere Kunden duzen oder siezen?

Passt unser Erscheinungsbild zu uns?

Ist unser neues Angebot relevant?

Wo können wir sinnvoll werben?

Welche:r Mitarbeiter:in ist der:die richtige?

All diese Fragen – und viele weitere – beantwortet Marke. In seinem kurzweiligen Vortrag erläutert Marvin Zimmer was Marke wirklich ist und zeigt, anhand von konkreten Beispielen, wie KMUs sie nutzen können, um bewusste Entscheidungen für das eigene Unternehmen und Marketing zu treffen.

 

Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/brand-thinking-tickets-166919250973

Veranstalter:

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz
Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

 

Ort:

Gutenberg Digital Hub, Taunusstraße 59-61, 55118 Mainz

oder im Livestream

 

Referent:

Andreas Schwarz, Kundenbetreuung und Beratung, Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

 

Beschreibung:

Wie lassen sich unternehmerische Ideen in der frühen Seed-Phase, später als Start-up und dann als wachsendes
Unternehmen finanzieren? Beteiligungskapital, Kredit, Bürgschaft oder Zuschuss, Tipps und Tricks für
einen grandiosen Pitch? Die Antworten auf diese Fragen entlocken wir in unserer Veranstaltung Expertinnen
und Experten von Förderinstitutionen, Investorinnen und Investoren und Vertreterinnen und Vertretern von
Start-ups. Und wir bringen Licht in den Förderdschungel, informieren und sprechen über alternative Wege zu
klassischen Finanzierungs- und Förderangeboten. Gründerinnen und Gründer, Start-ups, Studentinnen und
Studenten und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Es gibt einige wenige Zuschauerplätze vor Ort im
Gutenberg Digital Hub zu vergeben oder schauen Sie entspannt per Streaming zu und können so interaktiv
mitmachen. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt bestehenden Corona-Hygieneregelungen.

 

Anmeldung:

https://isb.rlp.de/aktuelles/termine/termindetail/von-seed-bis-growth-finanzierungsmoeglichkeiten-fuer-start-ups-und-gruendungen-in-rheinland-pfalz.html

 

Veranstalter:

Business Angels Rheinland-Pfalz e.V.

 

Ort:

vorraussichtlich online via Zoom

 

Referent:

Moderator Klaus Wächter (Vorsitzender der Business Angels Rheinland-Pfalz e.V.)

 

Beschreibung:

Die Business Angels RLP sind wirtschaftlich unabhängige und unternehmerisch erfahrene Menschen. Sie unterstützen und beraten junge Unternehmen, stellen wichtige Kontakte über ihr umfangreiches Business-Netzwerk her und sind gegebenenfalls bereit, eigenes Kapital zu investieren.
​Sie sind gelegentlich „Sparring-Partner“ bei der Definition und Konzeption der Unternehmensstrategie sowie der Plausibilität und Machbarkeit des Businessplans. Sie begleiten das junge Unternehmen als „Miteigentümer auf Zeit“ und dies, sofern erforderlich und gewünscht, in einer aktiven Position wie z. B. als Beirat. Sie gehen mit den ambitionierten Gründern eine geschäftliche Partnerschaft auf Zeit ein und stehen ihnen mit Know-how und monetärer Unterstützung zur Seite.
Für einen Vortrag stehen 12 Minuten und zusätzliche 8 Minuten für Fragen und Diskussionen im unmittelbaren Anschluss an die Präsentation zur Verfügung. Weitere Zeit zur Diskussion und zum eventuellen direkten Austausch mit möglichen Interessierten Business Angels gibt es nach der letzten Präsentation des Tages.

 

Anmeldung:

Bei Gästen wird der Link erst nach Anmeldung und Vorlage einer Vertraulichkeitserklärung versandt

Anfragen an:

info@business-angels-rlp.de

 

Veranstalter:

Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen

 

Ort:

Online via MS Teams

 

Referent:

Daniel Gremm

 

Beschreibung:

In Zeiten steigender Digitalisierung wird das eigene Online Marketing fürs Business noch wichtiger, als es ohnehin schon war. Da Zeit und Geld  jedoch besonders knapp und Schnellschüsse besonders ärgerlich sind, sind fundierte Erfahrungswerte und neue Tipps essentiell, um Jungunternehmen schnell und nachhaltig erfolgreicher im Web zu präsentieren.
Aber Vorsicht: Den Willen, die Kraft und die Ausdauer müssen StartUps trotzdem mitbringen. Denn auch im Online Marketing gibt es nichts geschenkt und keine Patentlösungen.

 

Anmeldung:

https://ihk-event.de/onlinemarketingtop10

 

Veranstalter:

Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz GmbH

 

Ort:

Online

 

Referent*innen:

unterschiedliche Referenten, je nach Termin und Verfügbarkeit

 

Beschreibung:

Individuelle Beratung, je nach Bedarf ca. 30 Minuten

„Gerne beraten wir Sie zu Finanzierungsfragen im Rahmen Ihrer Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge. Dabei schätzen wir auf Wunsch auch die Finanzierungschancen Ihres Vorhabens ein und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie diese erhöhen können. Denn keine sinnvolle Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge soll aufgrund von fehlenden Banksicherheiten oder zu wenig Eigenkapital scheitern.“

 

Anmeldung:

Freie Termine werden auf unserer Homepage www.bb-rlp.de veröffentlicht. Anmeldung unter marketing@bb-rlp.de

Veranstalter:

Gutenberg Digital Hub e. V.

 

Ort:

Online Via Zoom

 

Referentin:

Dr. Gesine von der Groeben ist Partnerin bei Dentons Europe LLP – der größten Kanzlei der Welt. Sie berät seit vielen Jahren Start-ups, Investoren und Corporates bei Beteiligungsrunden, bei der Skalierung, bei M&A-Transaktionen und Exits.

 

Beschreibung:

Irgendwann benötigt jedes (Digital-)Start-up Kapital bzw. Investoren - für die Entwicklung eines Prototypens, Mitarbeiter:innen, Marketing-Maßnahmen, die Weiterentwicklung des Produkts etc.

Hier setzt unser Workshop an: Wie funktioniert eine Beteiligungsrunde und was muss ich dabei beachten? Grundlegendes Know-how zu Start-up-Finanzierung wird verständlich erklärt.

 

Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/beteiligungsrunden-bei-start-ups-ein-uberblick-tickets-166917838749

Veranstalter:

Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen

 

Ort:

Virtuell (MS-Teams)

 

Beschreibung:

Frittenlove eine echte Erfolgsstory. Gründer Sascha Wolter, erfolgreicher Sternekoch, hatte sich vorgenommen Pommes neu zu erfinden. Anstatt die Kartoffel in dünne Streifen zu schneiden und nur oberflächlich zu würzen, verarbeitet Frittenlove den Rohstoff zu einer Masse die zunächst gewürzt & verfeinert, dann geschnitten und abschließend frittiert wird. Mit seiner innovativen Idee konnte er sogar ein Investment von Frank Thelen in der „Die Höhle der Löwen“ ergattern. Wie der Schritt zum Massenprodukt gelangt, welche Besonderheiten Gründungen in der Gastronomie bereithalten und vieles mehr fragen wir Sascha Wolter im Gründer*innen Inside Frittenlove

 

Anmeldung:

Link

 

Veranstalter:

Gutenberg Digital Hub e. V. 
Gründungsservice der Hochschule Mainz

 

Ort:

Online via Zoom

 

Referent:

Klaus Wächter, Vorsitzender der Business Angels Rheinland-Pfalz

 

Beschreibung:

In diesem Online-Workshop geht es um die detaillierte Preisfindung und passende Preisstrategie, damit ihr den Wert eures Produkts und/oder eurer Dienstleistung ermitteln und vertreten könnt. Denn der Preis hat direkte Auswirkungen auf den Ertrag eurer Unternehmen – wenn der Preis nicht stimmt, habt keine Chance bei eurer Zielgruppe. Auch für Investor:innen ist die richtige Preisstrategie wichtig, denn sie machen ihr Investment u. a. davon abhängig.

Neben der Theorie zu den Faktoren, die bei der Preisgestaltung zu berücksichtigen sind und wie ihr auf neue Einflüsse reagieren könnt, erfahrt ihr auch, wie ihr einen höheren Preis bzw. eine Preiserhöhung durchsetzen könnt. Für Praxisbeispiele und Fragen ist natürlich Zeit eingeplant!

 

Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/erfolgreiche-preisstrategie-fur-grunderinnen-und-start-ups-tickets-166909142739

 

Veranstalter:

Handwerkskammer Rheinhessen

 

Ort:

Online via Zoom

 

Referent:

Marc Siebert
Digitalisierungsberater
m.siebert@hwk.de

 

Julia Mehr

Social Media Beraterin

j.mehr@hwk.de

 

Beschreibung:

Eine professionelle Onlinepräsenz mit Website sowie ein Social Media Auftritt gehören zu den Voraussetzungen eines modernen Unternehmens. Image, Positionierung und Kundenbindung sind wichtiger denn je.

 

Ist dein Unternehmen bei Google zu finden? Hast du schon eine Website? Kann ich dich auf Instagram verlinken?

 

Vor einem Jahr gründete Florian Manz sein Unternehmen FASSGEIL und entschied sich, Vollzeit im Handwerk zu arbeiten und aus alten Fässern Designmöbel zu erstellen. Auch er kennt das Gefühl der Überforderung und die Angst, keine Neukunden zu gewinnen.

Digitalisierungsberater Marc Siebert und Social Media Beraterin Julia Mehr haben gemeinsam ein zweistündiges Seminar entwickelt, das konkrete Umsetzungsbeispiele zeigt. Zusätzlich ist Existenzgründer Florian Manz im Werkstattgespräch dabei und berichtet, wie sein Online-Auftritt gewachsen ist und was er heute vielleicht gleich anders machen würde.

 

Themen des Online-Seminars im Überblick:

  • Welche Relevanz haben Onlinepräsenzen?
  • Wie können Zeit & Kosten eingespart werden?
  • Welche Chancen bietet Google My Business als Unternehmensprofil?
  • Wie strukturiere ich meinen Social Media Auftritt?
  • Möglichkeiten zur Erstellung einer Website und welche Punkte es zu beachten gilt.

Best Practice: Werkstattgespräch mit dem Existenzgründerbetrieb FASSGEIL

 

Anmeldung:

https://www.hwk.de/veranstaltung/mainzer-gruendungswoche-2021/

 

Veranstalter:

Gutenberg Digital Hub e. V.

 

Ort:

Online via Zoom

 

Beschreibung:

Bei dem Pitch-Event MEET A FOUNDER erzählen drei spannende Start-ups von ihrer Gründungsgeschichte mit allen Höhen und Tiefen. Zeit für eure Fragen ist natürlich auch eingeplant!

Special: Es lohnt sich, dieses Mal schnell zu sein! Die ersten 30 Anmeldungen bekommen dank der Unterstützung der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz ein Überraschungs-Paket nach Hause geschickt. Außerdem wird Dr. Ulrich Link, Vorstandsmitglied der ISB, für Fragen bereitstehen!

 

Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/meet-a-founder-in-der-grundungswoche-tickets-166803302167

 

Veranstalter:

E.U.L.E. e.V.
TZM

 

Ort:

Appel Happel, Marienborner Bergweg 33, 55127 Mainz

 

Referent:

Elisabeth Kolz & Michael Reiß

 

Beschreibung:

Verfüge ich selbst oder (m)eine Unternehmung über Unternehmerische Intelligenz?

Sind soziokulturelle Barrieren und Blockaden zu beachten, die Unternehmerische Intelligenz beeinflussen könnten?

Führt eine veränderte Perspektive auf unternehmerische Aktivität in Deutschland dazu, dass unsere Gesellschaft eine neue Beziehung zu dieser entwickelt?

Wie kann Unternehmerische Intelligenz entwickelt und gestärkt werden?

Die Auseinandersetzung mit diesen und weiteren Fragestellungen sollen Impulse setzen, um Veränderungen zu unterstützen – nicht nur bei sich selbst. Aber beginnt nicht alles dort?

 

Anmeldung:

an elisabeth.kolz@eule-mainz.de

Es gelten die 3G-Corona-Regeln.

Abhängig von den geltenden Corona-Bestimmungen ist die Teilnehmer*innen-Zahl begrenzt.

Veranstalter:

Designforum Rheinland-Pfalz,
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

 

Ort:

Online via Zoom

 

Referent*innen:

Sebastian Seibold und Lena Esser, Happen Studio,

Manuel Kubitza, ESSEN FÜR UNS

 

Beschreibung:

Wie mache ich mich in einem Beruf selbstständig? Ob während des Studiums, direkt nach dem Abschluss oder nach Jahren der Anstellung und welche Rolle spielt dabei Design.

Auf eigene Faust und eigenes Risiko zu arbeiten ist eine Entscheidung, die gut vorbereitet werden kann! Wir laden wir dazu ein, erfolgreichen Gründerinnen und Gründern Eure Fragen zu stellen.

 

Anmeldung:

Per Mail an: redaktion@descom.de

 

Veranstalter:

Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz GmbH

 

Ort:

Online

 

Referent*innen:

unterschiedliche Referenten, je nach Termin und Verfügbarkeit

 

Beschreibung:

Individuelle Beratung, je nach Bedarf ca. 30 Minuten

„Gerne beraten wir Sie zu Finanzierungsfragen im Rahmen Ihrer Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge. Dabei schätzen wir auf Wunsch auch die Finanzierungschancen Ihres Vorhabens ein und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie diese erhöhen können. Denn keine sinnvolle Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge soll aufgrund von fehlenden Banksicherheiten oder zu wenig Eigenkapital scheitern.“

 

Anmeldung:

Freie Termine werden auf unserer Homepage www.bb-rlp.de veröffentlicht. Anmeldung unter marketing@bb-rlp.de

 

Veranstalter:

Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

 

Ort:

Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, Festsaal, Peter-Altmeier-Allee 1, 55116 Mainz

 

Referentin:

Inken Küpper, Gründerin und Biersommelière 

 

Beschreibung:

Nach wie vor wagen weniger Frauen als Männer den Schritt in die Selbstständigkeit. Ministerpräsidentin Malu Dreyer möchte noch mehr Frauen ermutigen, ein Unternehmen zu gründen. Aus diesem Grund hat sie den regelmäßig stattfindenden Gründerinnenlunch ins Leben gerufen und bringt dort Gründerinnen und gründungswillige Frauen zum Austauschen und Netzwerken zusammen.

 

Anmeldung:

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung und eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung per Mail möglich. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt. Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen.

Benötigte Angaben bei der Anmeldung:

Name, Vorname, Mailadresse, Unternehmen/Gründungsinteresse, Wohnort.

Anmeldung unter:

Christin.Hutter@stk.rlp.de

 

Veranstalter:

Startup Centers /Gründungsbüro der Universität Mainz

 

Ort:

Online

 

Referentin:

Dr. Silke Schmidt 

 

Beschreibung: 

  • Einführung in (Social) Entrepreneurship
  • Lösungsorientiertes Denken
  • Überblick Geschäftsmodelle für Nicht-BWLer
  • Teamfindung und Diversity
  • Persönliche Karriereorientierung

Zielgruppe: Für Studierende/AbsolventInnen und ForscherInnen insbesondere der Geistes- und Sozialwissenschaften. Externe sind willkommen!

 

Anmeldung:

https://forschung.uni-mainz.de/making-ideas-work/

 

Veranstalter:

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Mainz,
Founders Fight Club

 

Ort:

Online via Remo

 

Moderator*innen:

Jan Küster (Founders Fight Club) und Sarah Betzel (Landeshauptstadt Mainz)

 

Beschreibung:

Die Founders Fight Night ist ein Pitch-Event der Extraklasse und findet nun zum zweiten Mal in Mainz statt. Hier treten die Teilnehmer:innen aus dem Programm „PunchOut-Tech – Mainz Edition 2.0“ gegen Mainzer Startups im rhetorischen Wortgefecht an. Im virtuellen Ring zählt dabei nur die Pitch-Performance. Aufwendige Powerpoint-Slides werden hier nicht helfen. Eine Experten-Jury stellt zudem knallharte Fragen. Allerdings entscheidet wie im echten Geschäftsleben immer nur der Markt und der ist in diesem Event das Publikum und wählt über Online-Abstimmung das jeweilige Runden-Siegerteam. Natürlich gibt es neben Ruhm und Ehre auch etwas zu gewinnen.

Sie möchten als Mainzer Startup in den Ring steigen? Dann melden Sie sich auf der Webseite des Founders Fight Club als Startup an.

 

Anmeldung:

https://www.fightnight.foundersfight.club/

Veranstalter:

Designforum Rheinland-Pfalz,

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, 
Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

 

Ort:

Online via Zoom

 

Beschreibung:

Wie mache ich mich in einem Beruf selbstständig? Ob während des Studiums, direkt nach dem Abschluss oder nach Jahren der Anstellung und welche Rolle spielt dabei Design.

Auf eigene Faust und eigenes Risiko zu arbeiten ist eine Entscheidung, die gut vorbereitet werden kann! Wir laden wir dazu ein, erfolgreichen Gründerinnen und Gründern Eure Fragen zu stellen.

 

Referentinnen:

Alice Schaffner und Marie Dowling, alma Agentur für Design
und digitale Kommunikation,

Malenka Stenner, Weingut Stenner

 

Anmeldung:

Per Mail an: redaktion@descom.de

 

Veranstalter:

ZDF Digital

 

Ort:

online via livestream

 

Beschreibung:

Die New Content Convention ist wieder da! Zum dritten Mal geht's um neuen Content, neue Kanäle und neue Technologien. Expert:innen und Leader der Medienbranche diskutieren auf drei Maintracks zu den Themen Synthetic Media, Community Building- und Content & Commerce. Was sind die Enabler der nächsten Content-Generation? Wie und wo werden nachhaltig Communities aufgebaut? Welche neuen Perspektiven gibt es für digitale Geschäftsmodelle.

 

Programm und livestream:

https://contentconvention.de/

Mit der Pioniergeist-Auszeichnung wollen die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), der Südwestrundfunk sowie die Volksbanken Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz den herausragenden Mut  rheinland-pfälzischer Gründerinnen und Gründer, etwas Neues zu wagen und hervorragend umzusetzen, honorieren.

Drei von ihnen werden mit der begehrten Pioniergeist-Trophäeund einem Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro bedacht. Weiterhin wird ein Sonderpreis für die beste Geschäftsidee in der Vorgründungsphase  ergeben, der von den Business Angels Rheinland-Pfalz e.V. gestiftet wird. Während der Veranstaltung werden die verschiedenen Konzepte der Preisträger vorgestellt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb Pioniergeist unter www.pioniergeist.rlp.de.